Frauenbund Dettingen

Das Donnerstagsgebet am 12. November entfällt wegen der verschärften Corona-Regelungen!

Donnerstagsgebet „Schritt für Schritt“ zur Erneuerung der Kirche

 Über die Themen „Maria 2.0“ und die Weiterführung des Katholischen Deutschen Frauenbundes „Maria, schweige nicht“ ist relativ wenig in der Öffentlichkeit bekannt. Nur spektakuläre Fälle wie Kirchenstreik, lautstarke Demonstrationen und der Rauswurf von den Forster KDFB-Frauen aus der Kirche, ziehen die Aufmerksamkeit der Presse auf sich und erreichen die Öffentlichkeit.

Wir KDFB-Frauen in der Diözese Würzburg haben erkannt, dass es für unseren Wunsch nach einer gleichberechtigten, geschwisterlichen Kirche notwendig ist, den Pfarrer und die kirchlichen Gremien der Pfarrgemeinde mit ins Boot zu nehmen. Nur wenn diesen bekannt ist, dass Maria 2.0 oder die Weiterführung des KDFB „Maria, schweige nicht“ aus einer großen Sorge der katholischen Frauen um das Weiterbestehen der katholischen Kirchen entstanden ist, können wir von dieser Seite Unterstützung erwarten. Wir wollen keine Spaltung der Kirche, sondern eine schrittweise Erneuerung der katholischen Kirche in der Frauen den Männern gleichgestellt werden. Wäre das nicht fair? Sie wissen doch selbst, was die Kirche vor Ort ohne uns Frauen wäre.

 Aber nicht nur deutsche Frauen fordern eine gleichberechtigte und geschwisterliche Kirche sondern auch die Frauen in Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, USA, Irland und vor allem im Amazonasgebiet, wie wir jetzt bei der Amazonassynode in Rom gesehen haben.

 Aus dem Kloster Fahr stammt das Gebet am Donnerstag „Schritt für Schritt“ mit Texten für eine schrittweise Erneuerung der Kirche. Es ist eine Initiative von Ordensfrauen in der Schweiz und Deutschland und wird in unserer Diözese in Würzburg und Aschaffenburg jeweils an einem Donnerstag im Monat gebetet. Auch wir in Dettingen möchten im Donnerstagsgebet für die Erneuerung der Kirche beten und um die Hilfe der Heiligen Geistekraft bitten. Es wurde ab dem 12. Dezember an jedem 2. Donnerstag im Monat um 15.45 Uhr (Dauer ca. ½ Stunde) im Meditationsraum des Pfarrheims Dettingen gebetet. Aber aufgrund der Corona Krise mussten wir leider leider das Donnerstagsgebet kurzfristig absetzen.

 

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Geistlicher Impuls

Geistlicher Impuls

Maria

Maria schweige nicht

Solibrot

Jetzt mitmachen

equal pay day

Equal Pay Day

­